FANDOM


Was ist Freiheit?Bearbeiten

Definition: Freiheit (lateinisch libertas) wird in der Regel verstanden als die Möglichkeit,
ohne Zwang zwischen verschiedenen Möglichkeiten auswählen und entscheiden zu können.[1]


Unterscheidung zwischen

Willensfreiheit = Der Mensch kann sich mit seinem Willen (auf Grund von bewusster Abwägung) entscheiden.
Wahlfreiheit = Fähigkeit, zwischen verschiedenen Möglichkeiten zu entscheiden.
Handlungsfreiheit =Möglichkeit des Menschen, kraft eigener Willensbetätigung ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Was ist eigentlich der menschliche Wille?


Freiheit und Determinismus/ DeterminationBearbeiten

Definition: Determinismus vertritt die Auffassung, dass zukünftige Ereignisse durch Vorbedingungen
eindeutig festgelegt sind.[2]


Freiheit im determinierten WeltbildBearbeiten

Testfrage:„ Ich hätte anders gehandelt, wenn ich...“ [3]

Auslegung des Determinismus:
→ Ich hätte wegen psychologischen, biologischen, kulturellen Determinismen in einem anderen Fall anders gehandelt.
Auslegung des Kompatibilismus (Hobbes):
Es ist sicher, daß ich handeln kann, wie ich will, aber zu sagen, ich kann wollen, wie ich will, ist ein sinnloser Ausdruck.
Auslegung des Indeterminismus:
→Ich hätte auch in derselben Situation „willkürlich“ anders handeln können und kann das jederzeit.


Die doppelte Beziehung von Determinismen zur Freiheit(vgl. Pesch)[4])Bearbeiten

Begriff der „Natur“ aus der neueren Philosophie:
Der Mensch wird durch seine „Natur“ – Determinismen - an der „schrankenlosen“ Ausübung von Freiheit gehindert.
Ohne seine „Natur“ hätte die Freiheit aber kein „Thema“, keine „Aufgabe“

Freiheit ist Wesensmerkmal des MenschenBearbeiten

Der Mensch „ist“ Freiheit [5]Bearbeiten

Der Mensch ist anders als das Tier nicht nur von Instinkten und Begierden gesteuert

Er kann (in Grenzen!) die Welt „zweckfrei“ wahrnehmen


Er ist Wesen, das „werden muss“, was es istBearbeiten

Mensch hat Aufgabe und Befähigung zur „Selbstverfügung“ – „Selbstverwirklichung“

Heidegger: „Entschließe dich zu dir selbst!“
Sartre: „Wir sind zur Freiheit verdammt!“

Menschliche Freiheit ist begrenzt und geschieht „etappenweise“

verwirklicht sich in einzelnen Lebensentscheidungen
die begrenzt in Zeit und Raum sind

→ nie vollkommen zweckfrei oder unabhängig von Voraussetzungen

Zur Freiheit gehört Befreiung (Freiheit von...)Bearbeiten

Befreiung von Unterdrückung, Sklaverei, Ungerechtigkeit

vgl. „Theologie der Befreiung“
Befreiung von Leid und Unrecht

Freiheit als Selbstverfügung bedeutet (Freiheit zu...)Bearbeiten

„Befreiung“ überwindet leidvolle Vorgegebenheiten

Also ist Freiheit Selbstverfügung, aber nicht auf „Kosten der Anderen“
Eingebundene Freiheit
Selbstverfügung, -verwirklichung in und mit der Gemeinschaft

→ Ist Freiheit also inhaltlich gefüllt?

Christlich verweist die menschliche Offenheit – auf eine „überschreitende Erfüllung“ bei Gott.

Weitere Diskussionspunkte:Bearbeiten

Freier Gott – freier Mensch?Bearbeiten

Luther: „Der freie Wille ist eine Sache bloßen Namens, ja vielmehr ein Name ohne Sache.“


Willensfreiheit und HirnforschungBearbeiten

Libet-Experiment:

Probanden sollten „frei“ entscheiden, wann sie Hand bewegen. (und Uhr merken) EEG zeigte, dass der Zeitpunkt der bewussten Handlungsabsicht deutlich nach der Vorbereitung der Handlung im motorischen Kortex liegt.

→Freiheit: eine Illusion?

LiteraturBearbeiten

“Determinismus – Wikipedia.” http://de.wikipedia.org/wiki/Determinismus.

“Freiheit – Wikipedia.” http://de.wikipedia.org/wiki/Freiheit.

O'Connor, Timothy. “Free Will.” http://plato.stanford.edu/entries/freewill/.

Pesch, Otto Hermann. Katholische Dogmatik. Aus ökumenischer Erfahrung. Band 1: Die Geschichte der Menschen mit Gott: Band 1 bestehend aus zwei Büchern. 1. Aufl. Matthias-Grünewald-Verlag, 2008.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. “Freiheit – Wikipedia.”
  2. “Determinismus – Wikipedia.”
  3. O'Connor, “Free Will.”
  4. Pesch, Katholische Dogmatik. Aus ökumenischer Erfahrung. Band 1.
  5. Ebd., 141.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki